Beistellmikrofon für Siemens Optipoint

beistellmikrofon_02.png

Das Beistellmikrofon verbessert die Sprachqualität beim Freisprechen, z. B. an einem Besprechungstisch. Durch das Anschließen des Beistellmikrofons wird das interne Mikrofon des Telefons ausgeschaltet. Wenn Sie die Taste „Lautsprecher“ am Telefon drücken, erfolgt Freisprechen nur über das Beistellmikrofon. Das Mikrofon ist freistehend aufstellbar. Der optimale Sprechabstand beträgt 50 cm.

Das Beistellmikrofon kann einzeln oder gemeinsam mit der aktiven Lautsprecherbox über optipoint acoustic adapter (S30817-K7110-B508) und Y-Kabel (L36453-Z5-C199) an folgende Telefone angeschlossen werden:
optiPoint 600 office, optiPoint 500 advance/standard, optiPoint 420 advance/standard, optiPoint 410 advance/standard. [Beispielansicht]

Das Beispielmikrofon ist lieferbar in den Farben mangan und artic

Lieferumfang

Technische Daten

Akustische ArbeitsweiseDruckempfänger
Frequenzbereich100 Hz–7 kHz
CharakteristikNiere
Ausgangsimpedanz10 kΩ

Versorgungsspannung

3,8 V–6 V DC;
Speisung vom Adapter über Anschlusskabel
Stromaufnahmemax. 6 mA bei 3,8 V und LED ein
Anschlusskabel2 m; mit Miniwestern-Stecker 4/4
Abmessungen25 x 68 x 77 (H x B x T, in mm)